Namasté - schön, dass du da bist!

Yoga für Einsteiger, Yoga für Geübte, Yoga für DICH.

Herzlich willkommen in meinem interaktivem Yogastudio. Ich freue mich riesig, dass DU den Weg hierher gefunden hast. Es gibt ja bekanntlich keine Zufälle :-)

Mein Name ist Kathrin Wodrich und ich bin seit 2008 Yogalehrerin. Ich liebe diesen Beruf und das erfährst du ganz live, wenn du mit mir Yoga praktizierst!

Du bist hier richtig, wenn du:

Yoga kennenlernen möchtest

Yoga schon kennst und liebst

Kein passendes Yogastudio findest

Wenig Zeit hast

Keinen Babysitter hast

Lieber zuhause Yoga machen möchtest

Regelmäßige Kurszeiten magst

Gerne online bist

Mit einer Lehrerin üben möchtest, die nach dir schaut

Werde Mitglied

Yoga für dich

ANUSARA®Yoga ist eine Form von Hatha-Yoga und arbeitet mit sogenannten universellen Ausrichtungsprinzipien, welche auf modernen bio-meachnischen Erkenntnissen beruhen. Liest sich kompliziert - ist es aber nicht. Du bekommst sehr feine und präzise Ansagen, welche dich mühelos und sicher in deine Yogahaltungen bringen. So gelingt es dir auch als Yoga-Einsteiger, sehr schnell die wohltuenden Wirkungen einer Yogapraxis für dich zu erfahren. Mit der Zeit lernst du, tiefer in die Haltungen einzutauchen.... Und auch wenn du schon lange Yoga praktizierst, bist du hier genau richtig. Durch deine Yogaerfahrung kannst du direkt in die Tiefe gehen und genießen...

Ich persönlich bin im übrigen durch meine kaputten Knie zum Yoga gekommen, hinter mir liegen vier Arthroskopien mit monatelangem Krückengehen. Dann bin ich "zufällig"  in eine Yogastunde gestolpert - seit mehr als zehn Jahren habe ich keine Knieprobleme mehr. Und auch keine Rückenschmerzen, keine Kopfschmerzen, keine Schlafprobleme.... Ich bin viel gelassener, ausgeglichener und einfach glücklicher. Liest sich gut, oder?

Hier in meinem Online-Studio bekommst du qualitativ hochwertige Yogastunden, wir üben in kleinen Gruppen, so dass ich jeden einzelnen Teilnehmer gut sehen kann. Bei Bedarf und natürlich wenn du das möchtest, bekommst du individuelle Unterstützung durch mich. Wenn du Fragen im Zusammenhang mit deiner Yogapraxis hast, dann können wir uns vor oder nach der Praxis gerne austauschen. Ich bin für dich da.

Mindestens einmal im Monat gibt es sonntags eine kostenfreie Yogastunde. Einfach so und weil ich mich freue, dass du da bist.

Also - worauf wartest du noch? Melde dich an, werde schnell Mitglied, buch deinen Kurs und roll die Matte aus. Wir sehen uns.

Nur drei einfache Schritte und du kannst mitmachen:

  1. Zuerst auf den Button "Werde Mitglied" klicken. Dann öffnet sich der Anmeldebereich und dort gibst du deine Daten ein und bestätigst diese nochmal in der Registrierungsmail.
    Werde Mitglied
  2. Logge dich als Mitglied ein und wähle deinen Wunschkurs aus, gerne auch mehrere. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und wenn ein Kurs ausgebucht ist, gibt es eine Warteliste.
  3. Ca. 12 Stunden vor Beginn deiner Yogastunde erhältst du per Mail deinen Zugangslink. Bitte sei ca. 5 bis 10 Minuten vor Beginn der Klasse da. Freu dich auf eine schöne Yogastunde.

So einfach funktioniert es

Über den Zugangslink, welchen du per Mail erhältst, gelangst du in den Yogaraum. Dieser öffnet ca. 10 Minuten vor Kursbeginn.
Ich führe dich mit präzisen Anleitungen durch die Übungen und mache auch mit, falls du doch mal schauen möchtest.
Ich schaue dabei die ganze Zeit nach dir. Wenn nötig, unterstütze ich dich verbal oder es gibt eine Demo für alle.

Sieben gute Gründe, noch heute anzufangen:

Echte interaktive Onlinekurse

Kleine Gruppen

Du bist zu Hause

Direkte Unterstützung durch mich

Monatliche Gratis-Sonntagsklasse

Alles live und interaktiv!

Monatlich kündbar

Werde Mitglied

Praktiziere ganz entspannt Yoga - bei dir zuhause:

Am Anfang der Klasse ist es wie in einem richtigen Studio und alle kommen in den Yogaraum. Du bekommst dazu ca. 12 Stunden vorher per Mail einen Zugangslink geschickt, ich lasse jeden Teilnehmer einzeln in den Raum. Wenn alle da sind, schalte ich die Teilnehmer auf "stumm". So kann jeder ganz in Ruhe praktizieren. Während der Praxis sehe ich dich und du siehst mich auch. Die Ansagen sind jedoch in aller Regel so genau, dass du mit geschlossenen Augen praktizieren kannst. Am Ende der Yogastunde hebe ich die Stummschaltung wieder auf und wir können uns gerne noch unterhalten.